26.04.2017 10:00 

Frühlingszeit ist «BEA-Zeit»! Da darf Feldschlösschen nicht fehlen. Die führende Brauerei und grösste Getränkehändlerin der Schweiz ist auch in diesem Jahr an der BEA/PFERD vertreten und das gleich in vierfacher Ausführung: mit der Schwing- und Älplerhütte, dem Feldschlösschen Biergarten, der Hosälupf Bar von Ex-Schwinger Adi Laimbacher und Bob-Olympiamedaillen-Gewinner Martin Annen sowie natürlich den Brauereipferden.

Die Schwing- und Älplerhütte und der Biergarten von Feldschlösschen sowie die Hosälupf Bar sind an der BEA jeweils ein beliebter Treffpunkte für durstige Messebesucher. So auch in diesem Jahr. Vielfältige Attraktionen garantieren während der ganzen Messe ein abwechslungsreiches Programm.

Der Eröffnungstag der Berner Frühlingsmesse fällt wie schon 2016 auf den Tag des Schweizer Bieres. Er wird jeweils am letzten Freitag im April begangen und steht im Zeichen der Schweizer Braukultur. Aus diesem Anlass organisiert Feldschlösschen am Freitag, 28. April für interessierte Messebesucher Degustationen der neuesten Biere. Von 11 bis 17 Uhr führen Biersommeliers von Feldschlösschen in der Schwing- und Älplerhütte kurze Sensorik Schulungen durch und beantworten Fragen.

Es ist viel los bei Feldschlösschen
Eine weitere Attraktion ist das von Feldschlösschen organisiert «Töggeliturnier» (Tischfussball) mit Spielern und Funktionären der beiden Berner Vereine SCB und YB, dem ehemaligen Schwinger Adi Laimbacher, Bob-Olympiamedaillen-Gewinner Martin Annen sowie weiteren geladenen Gästen. Medienschaffende sind bei beiden Veranstaltungen am Mittwoch, 3. Mai 2017 um 16 Uhr (Feldschlösschen Biergarten) herzlich willkommen.

Aber auch musikalisch bietet Feldschlösschen den Besuchern einiges. Am ersten Messewochenende sowie von Mittwoch bis Samstag in der zweiten Woche treten abends täglich Show-Acts auf. Das Programm mit Tom Küfer and Friends, Indigo, DJ Pipo und weiteren, ist vielfältig und garantiert gute Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Einen Gastauftritt haben die Pipes and Drums des Basel Tattoo am Samstag, 6. Mai ab 17.30 Uhr sowie am Sonntag, 7. Mai ab 13.00 Uhr.

Und zu guter Letzt reisen auch die Brauereipferde von Feldschlösschen von Rheinfelden nach Bern. Sie sind direkt auf dem Gelände der BERNEXPO im eigenen Stall untergebracht. Die belgischen Kaltblüter präsentieren sich den Messebesuchern bei verschiedenen Auftritten in der grossen Arena im prächtigen Sechsspänner. Ausserdem sind Aramis & Co. von Montag bis Freitag im Zweispänner für Kutschenfahrten auf dem Messegelände unterwegs.

 

________________________________________________________________


Das Unternehmen Feldschlösschen
Feldschlösschen mit Hauptsitz in Rheinfelden AG ist die führende Brauerei und grösste Getränkehändlerin der Schweiz. Das Unternehmen besteht seit 1876 und beschäftigt 1200 Mitarbeitende an 21 Standorten in der ganzen Schweiz. Mit einem Sortiment von über 40 eigenen Schweizer Markenbieren und einem umfassenden Getränkeportfolio von Mineralwasser über Softdrinks bis Wein, beliefert Feldschlösschen 25‘000 Kunden aus Gastronomie, Detail- und Getränkehandel. Die jährliche Getränkeproduktion liegt bei mehr als 340 Millionen Litern. Der Erfolg von Feldschlösschen gründet auf den fest verankerten Markenwerten: Pionier, Meister, Partner. Sie bilden das beständige Fundament auf dem Feldschlösschen als Marktführer agiert.
www.feldschloesschen.com